• extrembergsteiger robert jasper

Robert Jasper
Extremerfahrung | Risiko | Motivation

Robert Jasper zählt zu den führenden Extrembergsteigern weltweit! Kaum 20 Jahre alt, hat er mehr als 100 der schwierigsten Routen in den Nordwänden der Alpen solo durchstiegen, einige davon als Erstbegehungen. 1991 sorgte er in der Öffentlichkeit für Furore, als er innerhalb eines Jahres solo die drei grössten Nordwände der Alpen (Eiger, Matterhorn und Grandes Jorasses) in Rekordzeit durchstieg. 2003 wurde Robert Jasper von dem deutschsprachigen Klettermagazin „Klettern“ als der weltweit erfolgreichste Mixedkletterer gewählt.

2005 wurde der Extrembergsteiger für seine herausragenden Leistungen für den Piolet d’Or, „den Oscar des Alpinismus“ nominiert. Heute führen ihn seine Expeditionen in die entlegensten Gebirge der Welt. Unter anderem ins Everestgebiet im Himalaya und nach Patagonien. Hier setzt er ständig neue, internationale Standards.

„Kein Gipfel ohne Abgrund, kein dauerhafter Erfolg ohne Risikomanagement!“