Kristine Pogge

Dr. Henning Beck: „Irren ist nützlich!“

Henning Beck - frühcafé

Im ‚frühcafé‘ (Hamburg 1) erzählt der renommierte Neurowissenschaftler Dr. Henning Beck von seinem neuen Buch „Irren ist nützlich!“. Der Hirnfoscher ist sich dabei sicher, dass unser Gehirn aus Fehlern lerne. Fehler zu machen ist in gewissen Situationen also gar nicht so schlimm und falsch, wie oft vermutet wird.

In seinem Buch räumt der ebenso als Keynote Speaker tätige Forscher deshalb mit diesem Missverständnis auf und skizziert ausführlich die heutigen Herausforderungen, die unser Gehirn meistern muss: Von steigenden Anforderungen an unser Gehirn bis hin zu dem täglichen Bombardement mit Informationen sind wir in unserem Alltag ständig abgelenkt. Laut Dr. Beck ist dies trotzdem kein Problem – denn unser Gehirn ist in einem ständigen Lernprozess und wird erst dann so richtig kreativ, wenn es aus Fehlern lernen kann.

Kristine Pogge

Das digitale Hamsterrad – Wie finde ich einen gesunden Umgang mit Digitalen Medien?

 

 

Autor: Prof. Dr. Gerald Lembke

Es fing bei mir 1987 an. In diesem Jahr machte ich nicht nur endlich mein Abitur, sondern ich verkaufte das erste Mal über einen Kleinanzeigenmarkt auf einer BTX Seite der Telekom die Schrottautos vom Schrottplatz eines Freundes. Dieses hätte ohne digitales Netzwerk damals nicht erfolgreich sein können. Tolle Chancen und neue Möglichkeiten, die sich fortan in meinem Kopf festsetzten und mich zu einem digitalen Pionier, aber auch technischen Kautz werden ließen. Weiterlesen

Kristine Pogge

Speaker Day in Langen: „Frischluft fürs Hirn“

„Frischluft fürs Hirn – Inspiration für Andersmacher“

Vier Referenten jenseits des Mainstream bieten am 29. September 2016 ab 18.00 Uhr in der Neuen Stadthalle Langen zahlreiche Impulse für die erfolgreiche Gestaltung von Zukunft und Wandel. Beim Speaker Day No 7 geht es um hochaktuelle Themen unserer Zeit: Digitalisierung, Kommunikation, Ideenfindung und Stressmanagement.

Weiterlesen

Julia Kleissl

„In Google sum, ergo sum.“

Mit ihren roten Schuhen auf der roten Couch: Frau Professor im Couchgespräch mit Martin Seidler in der Landesschau Rheinland-Pfalz gestern im SWR-Fernsehen. Elisabeth Heinemann plaudert gewohnt charmant darüber, wie Wirtschaftsinformatik und Kabarett zusammenpassen, wie das Mobile Computing unser Leben bestimmt und über die Digitale Leichtigkeit des Seins.