Elisabeth Heinemann Logo
Julia Kleissl

„Die digitale Leichtigkeit des Seins“ von Prof. Elisabeth Heinemann

Neuerscheinung am 9. März 2016: Das Buch zum Kabarettprogramm

„Gehen Sie mal durch die Innenstädte nicht nur großer Metropolen. Das ist ein Parcoursritt zur Vermeidung von Zusammenstößen mit Smartphone-Benutzern. Die Orthopäden freut’s. Was früher der Tennisarm war, ist heute der Smartphone-Daumen. Und die wachsende Anzahl von Bandscheibenvorfällen in der Halswirbelsäule lässt jeden Physiotherapeuten frohlocken. Wussten Sie, dass 80 Prozent der Deutschen ihr Handy nachts mit ins Schlafzimmer nehmen? Die Zahl der Damen, die ihren Ehegatten bei sich im Schlafgemach haben, liegt mit 65 Prozent deutlich darunter. Weitere 80 Prozent schauen morgens auf ihrem Smartphone in den ersten 15 Minuten nach, ob es etwas Neues auf Facebook, WhatsApp, in den E-Mails oder auf BILD.de gibt. Der Prozentsatz der Damen, die in der ersten Viertelstunde des Tages kontrollieren, ob ihr Gatte noch neben ihnen liegt, ist hingegen nicht bekannt.“

Mit augenzwinkernder Leichtigkeit und erfrischender Selbstironie „klickt“ sich die Kabarettistin Elisabeth Heinemann durch die Höhen und Tiefen unseres analogen Lebens im digitalen Zeitalter – vom Ego-Googeln über schwarze Löcher in Waschmaschinen bis hin zum Muttertag 2.0.

Ihr Buch zum Kabarettprogramm mit dem Titel „Die digitale Leichtigkeit des Seins“ wird in Leipzig auf der Buchmesse präsentiert – inklusive Lesung und Signierstunde am 17. März 2016.

Julia Kleissl

„Ich durchschaue Dich“ Teil 3

Neue F.A.Z.-Videoserie „Ich durchschaue Dich“ mit Marco LöwTeil 3: Diebstahl im Büro

Gewiefte Verhandlungspartner, unehrliche Bewerber, dominante Chefs – die Arbeitswelt steckt voller Fallen. Wie man seine Geschäftspartner entschlüsselt, um am Ende erfolgreich zu sein, verrät der Kriminalist Marco Löw in der F.A.Z.-Video-Serie.

In dieser Folge: In der Kasse fehlt eine Menge Geld, aber der Abteilungsleiter mimt den Ahnungslosen. Wie man die richtige Fragestrategie wählt und worauf man achten muss, um möglichen Lügnern auf die Schliche zu kommen.

© Video: Johannes Krenzer, Andreas Brand
Julia Kleissl

Neuerscheinung: „Die Tiger-Strategie“ von Prof. Dr. Lothar Seiwert

WER FÜR SEINE ERFOLGE NICHT SELBER SORGT, HAT SIE NICHT VERDIENT

Im neusten und zugleich persönlichsten Buch „Die Tiger-Strategie“ von Prof. Dr. Lothar Seiwert steckt die Essenz seines Wissens und seiner Erfahrung: Wertvolles Lebenswissen, wie jeder Erfolg haben kann, verpackt in eine unterhaltsame und gefühlvolle Geschichte.

Was weiß ein Tiger von Erfolg? Eine ganze Menge! Das zeigt sich, als der unerfahrene junge Tiger Ravi, vor dem nicht einmal die Hyänen Respekt haben, von seinem mächtigen Konkurrenten Bal zum Zweikampf herausgefordert wird. In seiner Not sucht Ravi Hilfe bei Amba, der weisen alten Tigerin. Sie lehrt ihn die fünf Prinzipien, die ihn zu einem selbstbewussten, zupackenden und ideenreichen Tiger machen: Klarheit – Kraft – Kampfgeist – Konzentration – Konsequenz. Elementare Strategien für jeden, der Erfolg im Leben haben will.

Aufregend gestaltet, packend erzählt, zeigt „Die Tiger-Strategie“, wie wir jene Eigenschaften entwickeln, die nötig sind, um das Leben zu meistern.

Mehr zum Buch unter http://www.tiger-strategie.de/